Über uns

 

Nachdem im Oktober 2008 in Oberrosphe eine neue Form der Energieversorgung begonnen hatte, kam in Moischt die Diskussion auf, ob dies nicht auch eine Möglichkeit für Moischt sei einen neuen Weg in der Energieversorgung einzuschlagen.


Im Herbst 2009 war es dann soweit. Ein paar "Moischter" taten sich zusammen und organisierten Besichtigungstermine in Oberrosphe. So kam es, dass die ersten "Moischter" das Heizkraftwerk in Oberrosphe besichtigten.


Aus Überzeugung und der Aussicht dass ein neuer Weg in der Energieversorgung mittels nachwachsender Rohstoffe auch für Moischt möglich sei trafen sich interessierte Moischter um eine neue Form der Energieversorgung für Moischt zu forcieren.


Um die Resonanz zur neuen Form der Energieversorgung in Moischt einschätzen zu können wurde eine Interessensbekundung durchgeführt die ergab, dass sich mehr als die Hälfte der Hausbesitzer in Moischt vorstellen könnten, unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit, ihre Energie über ein Nahwärmenetz zu beziehen.


Während der laufenden Interessensabfrage fanden zwei Informationsveranstaltungen mit rund 90 interessierten Hausbesitzern statt.
Mittlerweile wurde mit der Stadt Marburg und den Stadtwerken Marburg das Projekt thematisiert.